Titelbild: Thomas Muth


Aktuelle Nachrichten aus dem Bezirk

Schon aufgewacht, liebe Waldameise?

 

 

Die NABU-Familiengruppe Ulm/Neu-Ulm hatte  am Sonntag, den 15.04.2018 um 14.00 Uhr ganz herzlich dazu eingeladen, einen nahezu perfekten Staat näher kennenzulernen. Hat die Waldameise ihre Winterruhe gut überstanden? Wie lebt es sich am Waldrand mit einer eigenen Königin? Wer arbei-tet was?

 

Wir treffen uns in Pfaffenhofen-Erbishofen im Hittistetter Weg am Waldrand bei der Lourdes-Kapelle, um zwei Ameisenhaufen genauer betrachten und um mehr über die kleinen Waldarbeiter zu erfahren.

 

 

 

 

NABU Ehingen/Allmendingen startet eine NAJU-Kindergruppe 'Grashüpfer'

Alle zwei Wochen Freitags trifft sich eine Gruppe neugieriger, verspielter, kreativer, interessierter und gut gelaunter Kinder im Grundschulalter um den Geheimnissen der Natur spielerisch auf die Spur zu kommen.

Unser nächster Termin ist am Freitag , den 27.04.2018 um 15:00 . Dann wollen wir Pflanzenpresen bauen und ein Herbarium anlegen.

 

Interessiert??????

 

Infos gibt es in der Geschäftsstelle oder bei

Sonja Ihle (Tel.: 07391/753243)

 

Download
Programm NAJU Ehingen 2018-1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 18.0 KB

Öffentlichkeits- und Verbandsbeteiligung beim Verteilnetzausbau vor Ort

Am  Freitag, den 13.04.2018, fand in Laupheim ein zwar kleines aber sehr feines Seminar zum Thema 'Öffentlichkeits- und Verbandsbeteiligung beim Verteilnetzausbau vor Ort' statt.
Ein Thema, das erst einmal sperrig klingt, aber aus Naturschutzsicht sehr relevant ist.
Die Referentinnen und Referenten des Dialogforums, des Regierungspräsidiums Tübingen sowie der Netze BW hielten nicht nur interessante Vorträge, sondern gaben auch umfangreich und kompetent Auskunft auf alle aufkommenden Fragen. Ergänzt wurde der Termin durch eine Exkursion zu verschiedenen Punkten die Konflikte zwischen Netzausbau und Naturschutz bergen können. Zur Abrundung des Abends gab es dann Pizza aus dem Lehmofen.
Einstimmiges Urteil: Unbedingt nachahmenswert!

mehr

 



Willkommen bei der NABU Bezirksgeschäftsstelle Allgäu-Donau-Oberschwaben

Für Mensch und Natur

Der Naturschutzbund Deutschland e.V. - NABU - möchte Menschen dafür begeistern, sich durch gemeinschaftliches Handeln für die Natur einzusetzen. Wir wollen, dass auch kommende Generationen eine Erde vorfinden, die lebenswert ist, die über eine große Vielfalt an Lebensräumen und Arten, sowie über gute Luft, sauberes Wasser, gesunde Böden und ein Höchstmaß an endlichen Ressourcen verfügt.

 

Zur Unterstützung der örtlichen NABU-Gruppen in den Landkreisen Alb-Donau, Biberach und Ravensburg sowie im Stadtkreis Ulm/Neu-Ulm hat der Landesverband Baden-Württenberg im Oktober 2016 eine hauptamtlich besetzte Bezirksgeschäftsstelle in Biberach eingerichtet.

 

Familienteamerinnen

Im Bezirk Allgäu-Donau-Oberschwaben gibt es die Möglichkeit Naturgeburtstage sowie naturpädagogische Projekte für Schulklassen und Kindergärten bei ihnen vor Ort oder im grünen Klassenzimmer in Laupheim zu buchen. Dazu beschäftigt der NABU zwei Familienteamerinnen.

 

Fragen Sie einfach bei uns nach:

 

Sonia Müller

07351/168600

sonia.mueller@gmx.de

 

Dr. Nicole Jüngling

07351/1801876

nicole.juengling@googlemail.com

Download
2017-07-17 Flyer_Fam.teamer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 747.3 KB